Freie Plätze, in den Fußballcamps, rund um Ostern

Es gibt noch ein paar freie Plätze, in den Fußballcamps, rund um Ostern. 
Selbstverständlich auch für Nichtmitglieder 👍🏻

In der 1. Woche der Osterferien, wird die „Internationale Fussballakademie Frankfurt“ sich um eure Jungs und Mädels kümmern. 
Die genauen Zeiten und die Anmeldung bitte unter folgendem Link:

http://internationale-fussballakademie-frankfurt.de/termine/#content-content-inner

In der 2. Ferienwoche ist dann wieder „Coerver-Coaching“ am Start und wird den nächsten Ronaldinho formen  😉
Die genauen Zeiten und die Anmeldung bitte unter folgendem Link:

http://coerver-hessen.de

Für alle Kinder von 6 bis 14 Jahren 😃👍🏻⚽️

Heute ist ein ganz besonderer Tag – unser Sportclub Riedberg feiert seinen 8. Geburtstag 🥂🍾

Erst? Ja, wir sind noch jung an Jahren, für uns ist es trotzdem etwas ganz Besonderes, jedes Jahr 😍. Zu sehen, wie wir uns so schnell mit dem wachsenden Stadtteil entwickeln konnten. Wir haben viel gelernt, übrigens auch einfach mal durch ausprobieren und aus Fehlern.

Das Wirkliche ist beschränkt, das Mögliche grenzenlos. Wir schöpfen daraus unsere Kraft und Motivation, mehr aus dem zu machen, die scheinbaren Grenzen zu überwinden.

Liebe Sportler, Ehrenamtliche, Trainer, Schiedsrichter, Platzwarte und weitere Helfer, Betreuer, liebe Mitglieder und Ehrenmitglieder, liebe Eltern unserer Sportjugend, liebe Gründungsmitglieder und ehemalige Vorstände, liebe Funktionsträger, das ganze große Team hat etwas bemerkenswertes auf die Beine gestellt. Ihr dürft alle Stolz sein! 

Liebe Freunde des SCR, liebe Riedberger und Kalbacher, liebe Sponsoren und Unterstützer oder Förderer, ob in Institutionen, Verbänden, in Politik, Ortsbeirat, in der Stadt Frankfurt, dem Sportdezernat und dem Sportamt, der HASEG, in befreundeten Vereinen, ohne Sie/Euch wäre es ebenso nicht möglich gewesen.

DANKE !

Wir hatten gute Voraussetzungen und der Mut der Verantwortlichen, die Sportanlage Riedberg in unsere Hände zu geben, hat sich ausgezahlt.

Alle die uns noch nicht kennen oder unser Angebot noch nicht ausprobiert haben, Ihr seid herzlich eingeladen, kommt vorbei und lernt uns kennen:  Seit 2011 sind wir der Sportclub für den Riedberg.

Euer Vorstand des SC Riedberg am 11.03.2019

Spannung pur und tolle Spiele bei jedem Wetter

Kurz vor unserem 8. Jubiläumstag hielt das Wochenende alles und noch viel mehr als versprochen. Den Auftakt machte das Derby der E1 gegen den FC Kalbach. Nach 0:3 inklusive Siebenmeter und 4:0 in der Aluwertung wurde das Spiel vom unseren Jungs innerhalb von 10 Minuten komplett gedreht und quasi mit den Abpfiff, mit einem Abstauber nach Pfostenschuss, auf 4:3 gestellt. In bester Derbytradition unserer E1en mit vielen Toren und massig Dramatik somit diesmal das bessere Ende für uns (Spielbericht):

Unsere C1 holte ersatzgeschwächt in der KL einen souveränen 0:3 Auswärtserfolg in Praunheim und unsere Damen sprangen mit einem 2:0 gegen den FC Dietzenbach auf den dritten Platz und unterstrichen damit ihre Aufstiegsambitionen.

Am Sonntag ging es gleich mit dem Topspiel unserer D2 gegen die der Union weiter. Nach harten Kampf, wurde der achte Sieg in Folge gesichert:Parallel dazu haben unsere D3 und D4 souveräne Auswärtssiege eingefahren und damit unserer D-Jugend eine makellose Bilanz am Wochenende beschert.

Anschließend haben unsere E-Jugenden noch eine Menge Kampfgeist in Freundschafts-/Testspielen bei wirklich jedem Wetter von Wind, Sonne, Regenbogen, Hagel, Platzregen bis hin zum berüchtigten horizontalen Riedberger Sturmregen bewiesen. Leider hat am Nachmittag dann das eintreffende Sturmtiefs das Spiel der C2 verweht, aber das bekommen wir auch noch gespielt ;-)

Ein grosses Kompliment an alle Mannschaften, Trainer, Spieler und Eltern! So macht das richtig Spaß.

Unglaublicher Derby-Sieg unserer E1

Eigentlich gehört ein Derby und eine besondere Dramaturgie zu jeder Vereinsgeschichte. Und so sollte es auch letzten Samstag geschehen…

Unsere E1 ging favorisiert in das Rückspiel gegen die E1 von Kalbach – wir hatten das Hinspiel verloren (… viele wissen bis heute nicht, wie es nach so einer Überlegenheit unserer E1 dazu kommen konnte), aber letztlich lag es allein an uns.

Im Rückspiel sollte nun alles besser werden. Die Witterungsbedingungen waren trocken aber windig. Die erste Halbzeit startet verhalten und es begann ein Spiel was hin und her ging, in der Kalbach leichte Feld- und Chancenvorteile hatte. Unsere E1 spielte gehemmt, vielleicht auch teilweise durch den starken Gegenwind. Letztlich waren auch die Trainer etwas verwundert, warum wir unsere durchaus spielerische Klassen nicht auf den Platz bringen konnten. Und so musste es kommen wie es kam … in der letzten Minute der ersten Halbzeit schoss Kalbach durch einen weiten Abschlag mit dem Wind das erste Tor, wo der Ball gleich mehrere Spieler übersprang. Letztlich nicht unverdient und so ging es in die Halbzeit. Viele Zuschauen waren vor Ort und es wurden mehr in der zweiten Halbzeit. Was sagt man als Trainer-Team der Mannschaft in einem Spiel wo man viel mehr erhofft hat … gut, letztlich an die Stärken erinnern, die gesehenen Schwächen ansprechen und MOTIVIEREN. 

Und auf ging es in die zweite Halbzeit. Obgleich man das Spiel kontrollierte, wurde das Spiel unserer E1 nur bedingt besser. Und so kam es, dass nach 5 Minuten ein sehr schöner „Sonntagsschuss“ von Kalbach in unserem Tor unhaltbar einschlug – 0:2. Die Hoffnungen auf eine Wende schwanden und wurden quasi nahezu zerstört als 4 Minuten später auch noch ein fragwürdiger Elfmeter für Kalbach gepfiffen wurde: sicher verwandelt – 0:3 – ein Zwischenstand der die meisten Zuschauer schweigen ließ. Stille. Was tun? 15 Minuten verblieben, eine Mannschaft die die Klasse hat sehr gut Fussball zu spielen und Zuschauen inkl. Jugendleiter und Spartenleiter, die die Mannschaft anfeuern können. Einige wichtige taktische Umstellungen wurden vom Trainer-Team getroffen und vor allem die Mannschaft begann miteinander zu sprechen und es sollten 15 Minuten beginnen, die allen Zuschauern Heim- und Auswärts wohl immer im Gedächtnis bleiben.

Fortan spielte nur noch ein Team … die E1 des SC Riedberg. Mit zunehmenden Druck rollte Angriffswelle auf Angriffswelle auf das Kalbacher Tor. 5 Minuten lang ohne das erforderliche Quäntchen Glück zu haben. Doch dann war es soweit: ein Schuss, ein Tor und ein Funke Hoffnung – 1:3 und noch ca 10 Minuten zu spielen. Nun hatte es die Mannschaft „gepackt“ – jeder feuerte den anderen an. Es gab nur eine Richtung und vor allem die Art und Weise der spielerischen Überlegenheit machte große Freude. Unser Torwart war fortan der 7te Feldspieler und spielte zumeist an der Mittellinie und eröffnete unser Spiel großartig. Man merkte, dass die vielen Zuschauer (auch von den Parallelspielen) mehr und mehr in den Bann gezogen wurden und die Stimmung wurde Angriff um Angriff besser.

Unsere Spieler an der Seite feuerten die Jungs auf dem Platz energisch an. Und so wurde ein wunderschöner Angriff mit einer Flanke aus dem Halbfeld mit einer Direktabnahme mit dem 2:3 belohnt. Geht da noch was – noch 6 Minuten in der regulären Spielzeit. Und das Spiel unserer E1 wurde immer besser – ein schnelles direktes Passspiel, was man so in der Jugend nur selten gesehen hat, ließ den Gegner nur hinterher rennen. Selbst um den 5er im Strafraum wurde direkt kombiniert doch noch ohne Erfolg. Doch dann war es so weit – ein weiterer Angriff und ein Fernschuss landet im Eck des gegnerischen Tores – 3:3 – irre und noch 2 Minuten zu spielen. Was nun … Unentschieden mitnehmen oder weiter? Die Mannschaft traf die Entscheidung weiter Druck zu machen – ein Spiel was nur eine Richtung kannte und die Stimmung am Rand kochte. Angriff um Angriff rollt auf das Tor und in der letzten Nachspielminute geschah das Unfassbare – TOOOOR – 4:3. Derby-SIEG!!! Ein Spiel gewonnen was alle schon verloren geglaubt hatten. WAHNSINN!!!

Ein TEAM auf das der gesamte Verein stolz ist, nicht nur weil wir das Derby gewonnen haben, sondern eine Moral gezeigt haben plus die spielerische Art und Weise, die allen Zuschauern sehr viel Spaß gemacht hat. Weiter so Jungs – wir sind stolz auf Euch Alle!!!

Spannende Spiele am Wochenende

Spitzenspiel der Fußball-Damen am Samstag, 9.3. um 17 Uhr bei uns auf der Anlage! Platz 3 vs. 4. Es geht um den Aufstieg. Unser Team freut sich über Eure Unterstützung!

Um 11:30 wird zuvor das bewährte Derby unserer E1 gegen den FC Kalbach gespielt und unsere G- und F-Jugendmannschaften dürfen endlich wieder loslegen, wie auch die meisten unserer Mannschaft an diesem Spieltag.

Das Highlight am Sonntag morgen: Es geht es für unsere D2 ans Eingemachte, die zweitplatzierte Union kommt zum Spitzenspiel um 9:30 auf den Riedberg und unsere B1 darf sich mit dem Tabellenführer auswärts messen ebenso wie die U12 die Tabellenführung in der Gruppenliga im Spitzenspiel in Wiesbaden sichern möchte.

Fussballcamps 2019 – Internationale Fussballakademie Frankfurt

Unser Partner Internationale Fussballakademie Frankfurt bietet 2019 folgende Fussballcamps auf unserer Anlage an:

Osterferien 2019
15.April – 18.April 2019:
Internationale Fussballakademie Frankfurt – Camp Ostern 19-01 Anmeldung und Infos

Sommerferien 2019
05.August – 09.August 2019:
Internationale Fussballakademie Frankfurt – Camp Sommer 19-04 Anmeldung und Infos

Herbstferien 2019
07.Oktober – 11.Oktober 2019:
Internationale Fussballakademie Frankfurt – Camp Herbst 19-06 Anmeldung und Infos

Starke Leistungen dieses Wochenende!

Wir gratulieren unserer D1 zum 1. Sieg, 
im 1. Pflichtspiel, im neuen Jahr! 
Glückwunsch an Tim und seine Mannschaft, sie haben die Jungs von Eintracht Frankfurt geschlagen und gezeigt, dass NLZ nicht alles ist! Gute Arbeit ist auch in einem Breitensport Verein möglich und wird belohnt! 

Außerdem hat unsere D2 um Lukas und Salim, schon ihr zweites Spiel im neuen Jahr gewonnen und sich so noch alle Chancen zum Aufstieg in die Kreisliga offen gehalten!

Unsere B1 gewinnt standesgemäß  😉  mit 4:1 gegen Ginnheim und hat ebenfalls noch alle Chancen in die Kreisliga aufzusteigen!
Glückwunsch an Serdar, Julian und deren Team!

Zu guter letzt ein ganz ganz dickes Kompliment an Sung-Kyu, Honghai und deren F2!
Die Jungs haben ungeschlagen, dass mit 16 Mannschaften besetzte Hallenturnier in Nieder-Eschbach gewonnen! Der zweite Turniersieg im diesem Jahr

Ihr macht alle so großartige Arbeit!!!
Hier wächst etwas ganz besonderes heran,  weiter so……!  💪🏻⚽️😃

SCR Basketball U16 gewinnt gegen TSG Sulzbach

Am Sonntag, den 10.02.2019  um 16:00 hatten die U16-Basketballer des SC Riedberg ein spannendes Bezirksligaspiel gegen TSG Sulzbach. Im ersten Viertel war das Spiel ausgewogen. Mit starker Entschlossenheit, Teamgeist und gut abgestimmten Zügen setzten sich unsere SCR Jungs im dritten Viertel schließlich gegen den stark erfahrenen Gegner durch.

Am Schluss gewann der SC Riedberg verdient mit einem Punktestand 51:48.
Super gespielt Jungs! 👍🏻

Seit 2011: Der Sportclub für den Riedberg!