F6 holt den ersten Turniersieg!

Am Sonntag trafen sich 8 Mannschaften in der Sporthalle der Gesamtschule in Bad Homburg. Es wurde in 2 Vorrunden-Gruppen um die Verteilung in der Finalrunde gespielt.

Unsere Jungs beenden das erste Spiel mit einem 0:0. Im zweiten Spiel hat sich unser Team besser eingespielt und gewinnt mit einem 1:0. Das dritte Spiel steht an und unsere Jungs sind hochmotiviert – nur mit einem Sieg ist der Einzug in das Finalspiel um Platz 1 möglich. Sie kämpfen und bezwingen mit einem 1:0 den Gegner!

Somit steht unsere Mannschaft mit 7 Punkten aus den drei Spielen an der Tabellenspitze und zieht verdient ins Finale ein!

Dieses Finale hat es in sich. Beide Mannschaften sind stark und wollen den Sieg. Es gibt Chancen auf beiden Seiten. Aber die Spielzeit beträgt auch hier nur 12 Minuten. Diese sind schnell vorbei und es bleibt beim 0:0 – das bedeutet 7-Meterschießen. Die Spannung in der Halle ist deutlich zu spüren. Unser Trainerstab nominiert drei Schützen und das 7-Meterschießen beginnt. Wir gehen mit 1:0 in Führung – sehr gut. Jetzt ist das Team aus Neu-Isenburg am Zug. Der Schütze schießt – aber unser Torwart hält! Vorteil für uns. Unser zweiter Schütze nimmt Anlauf und schießt den Ball gegen den Torpfosten – kein Treffer. Das gegnerische Team ist wieder am Zug. Aber der zweite Schütze schlägt den Ball weit am Tor vorbei. Unser letzter Schütze tritt nun an – wenn der Ball im Netz ist, sind wir Turniersieger. Die Spannung ist kaum noch auszuhalten. Schuss und Tor!!

Wir haben das Finale gewonnen!

Das beeindruckende am Turnierverlauf: Wir haben in 4 Spielen nicht einen einzigen Treffer kassiert – selbst beim 7-Meterschießen bleibt der Kasten sauber. Die Abwehr und unser Torwart haben eine perfekte Leistung abgeliefert!

Gratulation für diese tolle Leistung unserer Jungs!