Alle Beiträge von Alexander Markert

6. Riedberger Zipfelmützenlauf

Bereits zum 6. Mal stand am 1. Advent 2016 der Riedberger Zipfelmützenlauf im Kalender. Bei gutem Laufwetter machten sich insgesamt 436 Läufer aus nah und fern aller Altersklassen in 4 Kategorien an den Start im Frankfurter Norden: neben den 5km und 10km Strecken (die dieses Jahr etwas selektiver ausfielen) gab es einen Kindergartenlauf  für die Jahrgänge 2009 und jünger, sowie erstmalig einen Schülerlauf für die Jahrgänge 2005 bis 2008. Für die Schüler sollte es aber noch ein ganz besonderes Highlight geben: nach dem grandiosen 2:1 Erfolg gegen den BVB aus Dortmund im Waldstadion am Vortag gab sich der Fussballgott persönlich die Ehre! Alex Meier von Eintracht Frankfurt drehte mit 65 Schülern drei Runden über die Finnenbahn auf der Sportanlage Riedberg und kam im gesicherten oberen Mittelfeld durch’s Ziel. Danach stand er noch den vielen kleinen und grossen Fans für Fragen und natürlich für Autogramme zur Verfügung. Ein unvergesslicher Moment für viele der kleinen Eintracht Fans, die mit leuchtenden Augen ihre grünen Zipfelmützen mit Autogramm veredeln liessen.

01-start-kiga-lauf 02-finnenbahn-kiga 04-alex-meier 05-start-10km

Um 11:45 Uhr stand dann der Start der 10km an und um 12:15 Uhr die 5km. Während bei den KiGa- und Schüler-Läufen alle Sieger waren und jeder Starter eine Urkunde entgegennehmen konnte, wurden für die anderen Läufe die Sieger auch offiziell ermittelt:
# 5km Mädchen Julia Ruef
# 5km Jungs Connor Pfeil und Michael Ruef
# 5km Damen Anne Wilsch
# 5km Herren Santiago Correjo
# 10km Damen Viktorija Jefimov
# 10km Herren Tim Brähler

09-siegerin-5km-anne-wilsch 08-sieger-5km-santiago-correjo 07-siegerin-10km-viktorija-jefimov

Toll war auch wieder, dass der Kooperationspartner Special Olympics Hessen mit einigen Inklusionslaufgruppen dabei war – ein sehr schönes Statement wie Sport verbindet. Dass der Spaß bei diesem Familienlauf mit der grünen Zipfelmütze im Vordergrund steht zeigte sich auch, dass einige Läufer ihre Kinder im sportlichen Kinderwagen mitzogen und auch ein paar Läufer mit Hunden konnten wieder begrüsst werden. Glückwunsch an Obstacle Course Racing Frankfurt, die die beiden Königsdisziplinen gewinnen konnten! Jeden Mittwoch findet auf der Sportanlage Riedberg ein sehr herausforderndes und intensives Training statt. Wer Lust an der Herausforderung hat kann hier gerne einmal vorbeischauen.

10-kinderwagen

Der besondere Dank gilt dem Orga-Team des SC Riedberg und den vielen helfenden Händen, sowie den Sponsoren fresh kommt weiter, COL Baudekoration, KIA Motors, Praxis am Riedberg, DER Reisebüro, Allianz, data print Ratzmann, Frankfurter Sparkasse, Licher, Krieger+Schramm, Gebäudereinigung Seitz, Powersohlen, Sparda Bank und Physio Fry.

Alle Bilder des 6. Riedberger Zipfelmützenlaufs gibt es hier facebook Kiga ud Schüler-Lauf und hier facebook 5km und 10km

Spitzenspiel Basketball

Wer nach dem Zipfelmützenlauf am Sonntag noch etwas Luft hat kann gerne unsere Basketball Herren in der Grundschule 1 anfeuern: um 14 Uhr startet das Spitzenspiel dritter (SCR) gegen vierter (TUS Hornau). Abends spielen noch die beiden vor uns befindlichen Okarben gegen FTG Frankfurt 2.

 

Einladung ausserordentliche Mitgliederversammlung / Spartengründungen

Liebe Mitglieder des SC Riedberg,

wir, der Vorstand des SC Riedberg, möchten Sie ganz herzlich zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung des SC Riedberg einladen.

Die Mitgliederversammlung findet am 30.11.2016 um 20:00 Uhr im Infobüro der HASEG, Riedbergzentrum, 60438 Frankfurt am Main statt.

Folgende Tagesordnungspunkte sollen behandelt werden:

1. Begrüssung
2. Feststellung der ordnungsgemässen Ladung
3. Genehmigung Eilanträge
4. Gründung Sparte Frauenfussball
5. Gründung Sparte Rugby
6. Verschiedenes

HINWEISE

Der Vorstand möchte auf die folgenden Punkte ausdrücklich hinweisen:

Eine ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist nach § 9 Abs.5 Satz 4 der Satzung stets beschlussfähig.

Für Rückfragen, Anregungen und Diskussionen stehen wir Ihnen unter der u.a. Kontaktdaten gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

der Vorstand des SC Riedberg

Alexander Markert / Frank Weisske / Pedro Ferreira / Tobias Huber / Axel Leonhardt / Sylvia Pölle / Dirk Ortlinghaus

SCR gewinnt Cricket Indoor Cup

Am Wochenende fand der Moneygram Indoor Challenge Cup statt und unsere Cricket Jungs fanden zu alter Stärke zurück: von 5 Spielen ging nur eines verloren. Im Halbfinale wurde der lokale Rivale Frankfurt Cricket Club geschlagen und im Finale konten wir uns gegen TG Darmstadt durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an unser Team! Eine besondere Ehre war die Pokalübergabe durch Aamer Sohail: ehemaliger Captain der pakistainsichen Nationalmannschaft und Weltmeister von 1992.

img_4826img_4808img_4831

Unsere Gesa auf Spitzbergen

Unsere Spielerin gesa macht gerade ein Jahr Au Pair auf Spitzbergen (das ist nochmals deutlich weiter nördlich als Island). Sie sendet uns hier ein paar schöne Grüsse und tolle Bilder:

Ich bin seid mittlerweile glücklichen 4 Jahren Mitglied beim Riedberg und habe mit viel Spaß und Freude die Mädchen und Frauen Fußball Abteilung unterstützt. Seit letztem Herbst aber bin ich im Ausland und verfolge die Saison leider nur noch via Apps!

Etwas außergewöhnlich, aber ich mache ein Au Pair Jahr auf Spitzbergen, in dem (quasi einzigen) Ort Longyearbyen. Es gibt hier keine Frauen Mannschaft, aber als einzige Frau halte ich die Quote in der Männermanschaft aufrecht. Das ist nicht immer leicht, aber man wächst ja bekanntlich an Herausforderungen. Wie auch immer – lange Geschichte, kurzer Sinn: Am 4.6. war der „Spitsbergen Marathon“, an dem ich zwar nicht teilgenommen habe, aber dennoch bin ich den Halbmarathon bei frischen -5 Grad, 24 h Sonne, Eisbärenwache und Schnee rund herum an den Berghängen, gelaufen!
Ihr sollt bitte wissen, dass es absolut nicht meine Art ist, mit dem „Spitzbergen Abenteuer“ zu prahlen, aber da ich, wie beim Fußball Training, auch heute in Riedberg Uniform über Spitzbergen gejoggt bin, dachte ich, dass sei vor allem im Sinne vom SCR, das zu fahren und daraus etwas PR zu machen.  Also: Im Anhang einige Fotos. Beste Grüße und eine schöne Woche, Eure Gesa

 

Gesa2 Gesa3

Sommerfest 2016 Rückblick

Ein tolles Sommerfest 2016 hat sich weider einmal viel zu schnell dem Ende geneigt. Etwas Glück mit dem Wetter hatten wir dieses Jahr schon – ausser ein paar vereinzelten Regentropfen war die Wetterlage stabil und unsere Sportler konnten Ihre Sportarten bei der Spaß Olympiade allen großen und kleinen, jungen und junggebliebenen Teilnehmern präsentieren: ein echtes Familiensportfest eben, bei dem es auch noch sehr schöne Preise zu gewinnen gab. Neben unseren Klassikern Fußball und Basketball, waren auch wieder die Golfer und Cricketspeiler am Start. Neu hinzugekommen sind die Volleyballer und erstmals auch unsere Rugbyspieler. Alle Sportarten wurden in einem Parcours über unsere gesamte Sportanlage mit viel Enthusiasmus ausprobiert.

IMG_8418 Cricket Kopie IMG_8402 Rugby Kopie IMG_8392 Golf Kopie IMG_8185 Volleyball Kopie IMG_8180 Basketball Kopie IMG_8261 Siegerehrung Kopie

Neben unseren eigenen Sportarten sorgte wieder das Spielmobil des Abenteuerspielplatz Riederwald für Kurzweile und die Allianz stellte eine Torwand in der Optik der Allianz Arena zur Verfügung.
Unsere Fußballer organisierten ein grossartiges G- und F-Jugendturnier und wir konnten viele befreundete Vereine aus Nah und Fern begrüssen.
Das G2-Turnier gewannen die Gäste aus Hattersheim, gefolgt von unserem eigenen G3 Nachwuchsteam. Die weiteren Platzierungen waren Weiß-BLau, unsere G4, Unterliederbach, Harheim, Makkabi und Viktoria Preussen.
Das G1-Turnier enstchied die TSG Frankfurter Berg für sich, gefolgt von unserer G1, Weiß-Blau, der G2 des SCR, Harheim und Unterliederbach.
Beim F-Jugend-Turneir gewann ebenfalls die TSG Frankfurter Berg vor Unterliederbach, Germania Enkheim, Harheim, Bergen, Kalbach und unseren beiden eigenen Teams.
Die einzelnen Ergebnisse sind hier nachzulesen http://www.scriedberg.de/2016/06/08/7100/

IMG_8613 Spielmobil Kopie IMG_8626 Hüpfburg Kopie IMG_8659 Markus Frank Kopie

Vertreter des OBR12 und die Ortsvorsteherin Caroline Friedrich konnten wir ebenso begrüssen wie unseren Sportdezernenten Markus Frank, der in einer launigen Rede die ersten 5 Jahre seit Gründung des noch jungen Sportclub Riedberg Revue passieren liess.

IMG_8850 Ring of Fire Kopie IMG_8853 Groupies Kopie IMG_8296 Jörg Kopie

Für das leibliche Wohl war durch unsere zahlreichen Helfer bestens gesorgt und abends rockten Ring of Fire den Riedberg, die uns der neugegründete Culture Club Riedberg durch die guten Kontakte in die Musikbranche besorgt hat.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen, Helfern und Unterstützern – ganz besonders bei Cheforganisator Tobias Huber, Turnierleiter Benjamin Kramm und Hauptsponsor Anton T. Hartl von Riedberg Immobilien, sowie der Frankfurter Sparkasse, Krieger + Schramm GmbH & Co. KG, Vancor Group Limited, Allianz Deutschland, MIREL Friseure Frankfurt, Born2Fly GmbH, Happy Landings Flightsimulations GmbH, Modern Music School Frankfurt, DEVK Kristina Gultjaew, relexa hotel Frankfurt, Fun Forest AbenteuerPark Offenbach, DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, Hessenmetall, Löwen Frankfurt, Mainova Solmsstraße, Lidl und allen anderen Unterstützern.

D1 feiert zweite Meisterschaft

Unsere D1 konnte heute mit einem 4:1 auf eigenem Platz gegen die SG Praunheim und grossartiger Unterstützung der Riedberger Fans ihre bereits zweite Meisterschaft feiern. Herzlichen Glückwunsch an Trainer Farid Ashrafian, Serdar Sen und die Betreuerin Dagmar Dallwig.
IMG_7991 Team
Jugendleiter Fussball Benjamin Kramm überreichte die Meister T-Shirts an das Team und die beiden Vorstände Frank Weisske und Alexander Markert gratulierten unserem Vorzeigeteam ebenfalls. Dank gebührt der Praxis am Riebderg: Dr. Paul Wnuk und Dr. Hendrik Schulze für die freundliche Unterstützung, sowie DP Ratzmann für die prompte Lieferung,
Riedberger Jungs, Riedberger Jungs, Ihr seid alle Riedberger Jungs! Viel Erfolg bei der Aufstiegsrunde.
Für unser Team spielten:
Lars HERZOG
Paul DALLWIG
Sinan SEN
Arian Julian ASHRAFIAN
Jonas HOPPE
Tyrone OPPON
Florian HEIDENWAG
Daniel AMOU SHEIKHI
Louis SCHUETZ
Samed CINLIBAS
Hazar GÖRE CAN
Fabian RICHTER
Finn KARSTENS
Quim STREB-MERTOLLI
Lamek NEBARAY
Moritz GERSTMANN
Mehmet SANLI
 IMG_8027 Meister T-Shirt IMG_7974 Meisterschale IMG_7960 Benjamin

SCR Sommerfest am 11.06.2016

Herzliche Einladung

Am 11.06. findet wieder unser alljährlicher Saisonabschluss / Sommerfest statt. Von 11 Uhr an findet auf unserer Sportanlage ein G- und F-Jugendfussballturnier statt. Ab 12 Uhr gibt es wieder eine Spaß Olympiade mit Fussball, Basketball, Volleyball, Rugby, Cricket und Golf zum Schnuppern für Groß und Klein. Durch die zahlreiche Unterstützung unserer Partner auch wieder mit sehr interessanten Preisen (dazu bald mehr). Ab 13 Uhr wird der Abenteuerspielplatz Riedberwald mit Hüpfburg und vielen Spielgeräten für kurzweilige Unterhaltung sorgen. Gegen 17:30 Uhr findet dann die Siegerehrung mit der Verlosung der Sachpreise statt. Ab 18:30 Uhr wird der Riedberg dann gerockt und Ring of Fire sorgen für beste Unterhaltung.

Besonderen Dank gebührt Riedberg Immobilien für die sehr generöse Unterstützung unserer Veranstaltung!

PlakatDINA1_SCR_Sommerfest_2016

Nassauische Heimstätte unterstützt D2

Menschen aus der ganzen Welt ziehen nach Frankfurt und finden auf dem Riedberg ein neues Zuhauses. Über den Sport, den der 2011 neu gegründete SC Riedberg in vielen Sparten anbietet, lernen sich die großen und die kleinen Neubürger auf dem Riedberg kennen, werden Nachbarn und oft auch Freunde. Selbstverständlich geht es aber auch um Wettkampf im Team. Und da ist ein attraktives Trikot immer hochwillkommen. Für die jungen Fußballer der D 2-Jugend des SC Riedberg gab es da am Mittwoch (20. April) eine kleine Überraschung. Ralf Lang, Leiter des zuständigen Servicecenters der Nassauischen Heimstätte / Wohnstadt, und Tanja Herber vom Sozialmanagement des Unternehmens überreichten den U12 Kickern an der Sportanlage in der Altenhöferallee 189 einen große Kiste neuer Trikots und Rucksäcke.
D2 Team
Das machte die kleinen Kicker froh. Und auch Alexander Markert, 1. Vorsitzender des SC Riedberg, sowie die D2-Trainer Julian Elbert-Neissner und Marsel Falkenmayer hatten ihre Freude und befanden: „Genau zur richtigen Zeit!“ Nach einem fantastischen Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga  im vergangenen Jahr, als noch alle im E-Jugend-Alter waren, müssen sich die Spieler als Jüngste in der neuen Altersgruppe D und grösserem Feld erst mal wieder orientieren. Da ist ein schickes neues Fußball-Shirt ein guter zusätzlicher Motivator.
Übergabe Nassauische
„Wir wollen hier im neuen Stadtteil gemeinsam Spaß am Sport haben und wir wollen zur Entwicklung eines bunten, lebendigen Stadtteils Riedberg beitragen“, fasst der Vorsitzende Markert die Leitlinie des Vereins zusammen. „Die Entwicklung eines lebenswerten Stadtteils mit einer Gemeinschaft zum Wohlfühlen ist ein wichtiges Anliegen der Nassauischen Heimstätte“, erläutern Ralf Lang und Tanja Herbert. Ein Sportverein wie der SC Riedberg trage ganz wesentlich dazu bei, dass sich gute nachbarschaftliche Netzwerke bildeten. Das Unternehmen ist mit drei Wohnungsbauprojekten – EnergieHaus PLUS, Riedbergwelle und WestLife No.1 – mit insgesamt fast  250 Wohnungen in dem großen Neubaugebiet engagiert.
Nassausiche
Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt
Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt mit Sitz in Frankfurt am Main und Kassel bietet seit über 90 Jahren umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wohnen, Bauen und Entwickeln. Sie beschäftigt rund 670 Mitarbeiter. Mit rund 60.000 Mietwohnungen in 140 Städten und Gemeinden gehört sie zu den führenden deutschen Wohnungsunternehmen. Der Wohnungsbestand wird aktuell von rund 260 Mitarbeitern in vier Regional-, untergliedert in 13 Service-Centern, betreut. Das Regionalcenter Frankfurt bewirtschaftet rund 19.800 Wohnungen, darunter 16.000 direkt in Frankfurt. Unter der Marke „NH ProjektStadt“ werden Kompetenzfelder gebündelt, um nachhaltige Stadt- und Projektentwicklungsaufgaben durchzuführen.

Text von Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt