Archiv der Kategorie: Allgemein

Copeira für Kinder ab 6 Jahre beim SC Riedberg!!

Capoeira Jona3
Wir freuen uns, mit Jonathan einen Trainer gefunden zu haben, der Capoeira am Riedberg unterrichten möchte.
Wir planen den Start nach den Sommerferien.
Zieltermin ist Montags, 18h in der Sporthalle des Gymnasiums.
Aktuell ist die Planung, die Kurse Blockweise zu veranstalten, bis sich eine feste Gruppe etabliert hat.

Interessentinnen und Interessenten können sich jetzt gerne über das Kontaktformular auf scriedberg.de melden.

Was ist Capoeira:

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz, der Musik, Tanz Spiel sowie Kampf beinhaltet. Hier geht es nicht um das Verletzen des Gegners, sondern um ein harmonisches Miteinander. Die Kampftechniken selbst zeichnen sich durch Flexibilität aus, es gibt viele Drehtritte, eingesprungene Tritte und Akrobatik. Capoeira ist vor allem: Energie, Gruppengefühl und Lebensfreude!

 

Wo kommt es her?

Capoeira entstand vermutlich Anfang des 19. Jahrhunderts in Brasilien. Die waffenlose Kampfkunst wurde von afrikanischen Salven entwickelt, die sich gegen Unterdrückung und Bevormundung durch die Plantagenbesitzer wehren wollten. Um das Training vor diesen zu verbergen, wurde es als afrikanischer Tanz getarnt und mit traditioneller Musik unterlegt.

Was bewirkt es?

Capoeira ist eine sehr vielseitige Sportart, die für Männer und Frauen sowie Kinder und Erwachsende gleichermaßen geeignet ist. Hierbei werden Koordination, Ausdauer, Kraft und Rhythmusgefühl trainiert. Gesundheit, Selbstvertrauen, Lebensfreude und innere Ausgeglichenheit sind nur einige der positiven Effekte, die Capoeira mit sich bringt. Das Wichtigste: Der Spaß steht immer im Mittelpunkt des Trainings!

Was erwartet die Teilnehmer?

Capoeira ist für alle geeignet, die Spaß an Bewegung und Lust auf etwas Neues haben und einen Einblick in die Welt der Capoeira bekommen möchten! Das Training beginnt mit einem Warm-Up und Dehnübungen danach werden Basis-Bewegungen alleine wie auch zu zweit trainiert. Das Ende des Trainings besteht wieder aus einem gemeinsamen Abwärme oder einer kurzen Trainings-Roda (“Kreis”).

Vorbereitungsspiel SC Riedberg – SV Niederursel 1:7

Zum ersten Spiel in der Sasion kam der SV Niederursel an die Altenhöferallee. Nach nur einer Woche Vorbereitung wollte man sich mit dem neuen Gruppenligisten messen.

Und um es vorweg zu nehmen die Riedbergerinnen schlugen sich tapfer. Man begann mit einer 4-2-3-1 Aufstellung. Einige Spielerinnenen mussten auf Grund von urlaubs- und krankheitsbedingten Abwesenheit auf für sie recht ungewohnten Positionen spielen. Dadurch bedingt klingelte es bereits nach 8 Minuten im Riedberger Tor. Dazu kam, dass Nicole bereits nach 15 Minuten den Platz wegen einer Verletzung verlassen musste und Conny gab ihr Debüt in der Innenverteidigung.

Während der ersten Halbzeit kamen die Riedbergerinnen dann immer besser ins Spiel und zeigten auch immer wieder schöne spielerische Kombinationen. Leider schlug es noch 2mal auf Riedber Seite ein. Aber die Frauen gaben nicht auf und so kamen sie nach einer Ecke von Pia durch Gesa zum verdienten Anschlusstreffer direkt mit dem Pausenpfiff.

In der 2. Hälfte waren dann die ersten 20 Minuten ganz passabel. Einige Niederuseler Torchancen wurden vereitelt und die Riedbergerinnen spielten mutig nach vorne. So entsanden auch 2 halben Chancen auf Riedberger Seite die leider nicht zum Torerfolg führten. Und so kam wie es kommen musste…Niederusel nutzte seine spielerische und z.T. konditionelle Überlegenheit aus und schoss in der 75.-85. Minute noch 4 weitere Tore zum 7:1 Endstand.

Am Ende bleibt als Fazit: Für das 1. Spiel nach nur einer Woche Training gegen einen sehr spielstarken Gegner musste man sich nicht verstecken. Am Ende ging ein wenig die Puste aus aber daran wird in den nächsten Wochen gearbeitet.

Der nächste Testspielgegner heißt am 16.08.2014 um 17 Uhr SV Flörsheim (in Flörsheim).

Es spielten:

Katrin Schwendke – Kimberly Thiel (Anne Sauerwein), Yvonne Scheil, Nicole Dornig (Conny Wollschläger), Jessica Weber – Pia Bender, Melanie Schmidt – Gesa Gerding, Celina Fay, Nathalie Gaspers – Janie Ondracek

Tore für den SC Riedberg:    1:3 Gesa Gerding

Start fussball.de

Zum Start von fussball.de wurde unsere Spielerin Jenny Schmidt vom DFB eingeladen und vertrat sehr charmant unsere Farben im Gespräch mit dem DFB Präsidenten Wolfgang Niersbach, DFB Vizepräsident Ronny Zimmermann, Deutsche Post Vorstand Jürgen Gerdes und dem Berliner Original Jürgen „Sense“ Warres von Union 06.

Runde4

 

Talkrunde mit Wolfgang Niersbach, Ronny Zimmermann, Jürgen Gerdes

 

 

Jenny Niersbach

 

DFB Präsident Wolfgang Niersbach und unsere Mittelfeldspielerin Jeny Schmidt mit dem neuen SC Riedberg Fanschal

Sense Warres

Jürgen „Sense“ Warres und Alexander Markert vom SC Riedberg

SC Riedberg zu Gast beim DFB

Auf Einladung des DFB konnten Spieler und Trainer des SC Riedberg einen ersten Blick auf das neue Amateur Portal fussball.de werfen (Live ab dem 29.07.2014). Neben der neuen Heimat der Amateurfussballer durften die Riedberger auch eine Führung durch die DFB Zentrale machen und neben Viktoria, Meisterschale, DFB Pokal und UEFA Champions League Pokal auch die bisherigen 3 Weltmeisterpokale von 1954, 1974 und 1990 ansehen.

dfb Besuch

Weitere Informationen unter http://www.dfb.de/news/de/d-amateurfussball/fussball-de-preview-fuer-den-sc-riedberg/60789.html

Aufstieg: A-Jugend spielt in der Kreisliga

Gerade 3 Jahre nach seiner Gründung kann der junge SC Riedberg aus dem Frankfurter Norden seinen zweiten Aufstieg feiern: die A-Jugend spielt in der Saison 2014/15 in der Kreisliga.

Während das ungeschlagene Frauenteam in der Kreisliga B bei 4 Unentschieden die DJK Bad Homburg zum Meistertitel beglückwunschte und die E1 als Drittplatzierter beim Aufstiegsturnier knapp scheiterte gelang der A-Jugend als Nachrücker der Aufstieg in die Kreisliga. Nach den U16 Mädchen in der AOK Gruppenliga ist dies nun das zweite höherklassige Team des SC Riedberg. Ein schöner Erfolg für die gesamte Mannschaft um das Trainerteam Holger Vanselow und Marco Gebert. Die beiden erfolgreichen Trainer freuen sich auf die anstehenden Aufgaben. Holger Vanselow: „Sicher können wir in der Kreisliga noch die eine oder substanzielle Verstärkung gebrauchen. Zum Trainingsbeginn am 16.08. können sich interessierte junge Kicker gerne auf der Sportanlage Riedberg zeigen.“ Auch zur neuen Saison hat es der SCR wieder geschafft Nachwuchsspieler in den Seniorenkader zu intergrieren – dies zeigt die gute Jugendarbeit und die hervorragende Integration zwischen Jugendabteilung und Seniorenteam beim Sportclub Riedberg.
Auch die B-Jugend mit Trainer Jörg Blotz freut sich über diesen Erfolg und hofft auf weitere Verstärkung: „Einen guten Torwart könnten wir sicher noch gebrauchen.“ Das neu formierte Team trainert den Sommer über auch durch – Gäste und Schnupperer können gerne dienstags und donnerstags um 18:30 Uhr vorbeischauen.

Jubel SC Rriedberg
Bild: Torjubel beim SC Riedberg Timucin Demirci