Archiv der Kategorie: F-Jugend

F6 erarbeitet sich nächsten Sieg

Die Herbstferien sind vorbei und unsere Jungs treten zum ersten Spiel nach der Spielpause auswärts gegen die Sportfreunde vom FFV 04 an. Die Anlage ist gut versteckt, zeigt sich aber in sehr gutem Zustand – inkl. neuem Kunstrasenplatz.

Die mitgereisten Eltern sind gespannt, wie sich unser Team schlagen wird. Die Sportfreunde sind nicht zu unterschätzen und zählen zu den starken und erfolgsverwöhnten Teams…
F6 erarbeitet sich nächsten Sieg weiterlesen

F6 verliert unglücklich

Das letzte Hinrundenspiel der Saison steht an. Wir empfangen heute an dem kalten und verregneten Samstagmorgen die TuS Makkabi. Unser Team hat heute die Chance eine nahezu perfekte Serie zu vollenden. Mal sehen, was das Spiel so bringt.
Makkabi reist ausschließlich mit Spielern des Jahrgangs 2009 an – Schauen wir mal, wie unsere Jungs mit diesem vermeidlichen Ungleichgewicht klarkommen.
Anstoß zur ersten Hälfte. Das Spiel startet direkt in Richtung gegnerisches Tor, wo zur Ecke geklärt wird. Der 1:0 Führungstreffer für unser Team fällt nach scharf geschossenem Eckball und Eigentor nur Sekunden nach Beginn der Partie! Danach folgt ein Schlagabtausch der beiden Mannschaften mit etwas höheren Spielanteilen für unser Team. Respekt, wie unsere Jungs sich gegen die durchweg älteren Jungs von Makkabi durchsetzen. Makkabi konzentriert sich auf das Konterspiel und schafft 12 Minuten später den unerwarteten Ausgleich – es steht 1:1. Drei Minuten später folgt ein erneuter Distanzschuss und Makkabi geht 1:2 in Führung. Unserem Ersatztorwart fehlt die notwendige Spielpraxis – dies nutzt Makkabi leider aus. Ansonsten muss sich unser Team spielerisch nicht verstecken – unsere Jungs bieten dem gegnerischen Team ordentlich Paroli. Umso unerfreulicher, dass quasi mit Abpfiff der ersten Halbzeit das 1:3 fällt.
In der Halbzeitpause reagieren die Trainer und stellen die Mannschaft um – unser Stammtorwart steht wieder im Tor und ein begnadeter Feldspieler auf dem Platz. So verstärkt erarbeitet sich unser Team 5 Minuten nach Anstoß zur zweiten Hälfte den Anschlusstreffer zum 2:3!
Es folgen 14 Minuten mitreißendes Fußballspiel mit hohem Einsatz und Kampfgeist unserer Mannschaft. Sie spielen wie entfesselt und zeigen, dass sie gewinnen wollen. Sie erarbeiten sich Chance um Chance – nutzen sie allerdings nicht. Pfostentreffer, Klärung auf der Torlinie – alles ist dabei. Makkabi hat wirklich sehr viel Glück – oder anders formuliert: Wir haben einfach Pech. Dann kommt es 2 Minuten vor Abpfiff zum völlig überraschenden Treffer für Makkabi. Unsere Jungs fighten bis zur letzten Sekunde, aber es reicht nicht. Abpfiff und Ende. Mit einer 2:4 Niederlage endet die Partie.
Das Ergebnis spiegelt nicht im Geringsten den Spielverlauf wieder. Unsere Jungs waren über weite Strecken klar überlegen und hätten den Sieg mehr als verdient gehabt. Makkabi spielt effizient und macht aus fünf Chancen 4 Treffer. Wir hingegen hatten den Fußballgott heute leider nicht auf unserer Seite. Aber Respekt an unsere Jungs! Wirklich toll, wie gut sie gegen die älteren Jungs gespielt haben. Etwas mehr Kaltschnäuzigkeit im Abschluss und das Ergebnis würde ganz anders aussehen.
6 Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage – mit dieser Hinrundenbilanz geht es in die wohlverdiente Winterpause…

Fussball am Wochenende

Auch an diesem Wochenende rollt der Ball wieder auf unserer Sportanlage!

Am Samstag stehen folgende Begegnungen auf dem Programm:
09:30 Uhr SCR F4 vs. G/W Bornheim F3
09:30 Uhr SCR F5 vs. G/W Bornheim F4
10:30 Uhr SCR F1 vs. Nieder-Erlenbach F1
10:30 Uhr SCR F3 vs. SC Weiss Blau F1
11:30 Uhr SCR E1 vs. FSV Bergen E1
12:30 Uhr SCR G1 vs. Oberrad G1
12:30 Uhr SCR E4 vs. SG Harheim E2
13:45 Uhr SCR D3 vs. Blau-Gelb D4
16:00 Uhr SCR Damen vs. Langenbergheim

Am Sonntag geht es dann mit diesen Partien weiter:
09:30 Uhr SCR D2 vs. FV 09 Eschersh. D2
11:00 Uhr SCR C2 vs. SpVgg Fechenheim C1
17:00 Uhr SCR D1 vs. Oberrad D2

Insgesamt sind an diesem Wochenende 22 unserer Mannschaften im Einsatz! 👍🏻😊

Wir wünschen allen viel Erfolg und vor allem Spaß!

Nur der SCR

Erneuter Krimi bei der F6

Spielbericht – SC Riedberg F6 gegen SG Harheim – 16.09.2017
Heute empfangen unsere Kicker der F6 die SG Harheim. Es ist bitterkalt und dicker Nebel hängt über dem Sportgelände des SC Riedberg. Die Eltern versuchen sich mit Kaffee und Sportübungen warmzuhalten. Zum Glück ertönt schnell der Anstoßpfiff zu zweimal 20 Minuten und nur unglaubliche 10 Sekunden nach dem Anstoß fällt bereits der Führungstreffer für unsere Mannschaft! Die Kälte ist vergessen – das ist mit Abstand der schnellste Treffer der Saison! Unsere Jungs spielen wie entfesselt: Dribblings, kurze Pässe, gekonnte Einzelaktionen – es ist alles dabei. Vier Minuten nach dem Führungstreffer schickt einer unserer Spieler den Ball mit Präzision in den Strafraum, einer unserer Stürmer steht goldrichtig – Treffer zum 2:0! Solch einen tödlichen Pass sieht man gelegentlich auch in der Bundesliga…
Unser Team ist klar überlegen, so ist es nicht verwunderlich, dass das 3:0 nur eine Minute später fällt. 8 Minuten nach Anpfiff zu dieser Partie fällt das 4:0 – es sieht nach einer klaren Sache aus. Einige der Eltern spekulieren bereits auf ein zweistelliges Ergebnis. Doch dann werden einige Spieler ausgewechselt und unser Team muss sich neu sortieren. Die SG Harheim nutzt dies eiskalt aus und schafft überraschend das 4:1. Die SG Harheim ist plötzlich erwacht und schafft innerhalb von nur 3 Minuten weitere 3 Treffer – es steht 4:4. Die frierenden Eltern können es nicht fassen – ein sicher geglaubter Sieg scheint unserer Mannschaft zu entgleiten!
Doch dann wird unser Stürmer an der Strafraumgrenze der SG Harheim gefoult – Freistoß und Tor! 5:4. Direkt danach ertönt der Halbzeitpfiff. Kurze Zeit später stehen die beiden Mannschaften wieder auf dem Platz und das sehr abwechslungsreiche Spiel setzt sich fort. Die SG Harheim nutzt eine Schwäche in unserer Abwehr aus und erzielt den Treffer zum 5:5. Das Spiel ist nun völlig offen und die Spannung ist so hoch wie beim Spiel gegen die DJK SW Griesheim vor einer Woche. Unsere Mannschaft ist wieder deutlich besser im Spiel und schafft kurze Zeit später den 6:5 Führungstreffer – doch zu früh gefreut: nur wenig später steht es wieder 6:6. Unsere Jungs kämpfen und schaffen verdient den 7:6 Führungstreffer – was für ein Schlagabtausch! Wir erhöhen noch zum 8:6 und spielen dann souverän bis zum Abpfiff. Ein hart erkämpfter, aber sehr verdienter Sieg – unsere Siegesserie hält an!