Archiv der Kategorie: Laufen

6. Riedberger Zipfelmützenlauf

Bereits zum 6. Mal stand am 1. Advent 2016 der Riedberger Zipfelmützenlauf im Kalender. Bei gutem Laufwetter machten sich insgesamt 436 Läufer aus nah und fern aller Altersklassen in 4 Kategorien an den Start im Frankfurter Norden: neben den 5km und 10km Strecken (die dieses Jahr etwas selektiver ausfielen) gab es einen Kindergartenlauf  für die Jahrgänge 2009 und jünger, sowie erstmalig einen Schülerlauf für die Jahrgänge 2005 bis 2008. Für die Schüler sollte es aber noch ein ganz besonderes Highlight geben: nach dem grandiosen 2:1 Erfolg gegen den BVB aus Dortmund im Waldstadion am Vortag gab sich der Fussballgott persönlich die Ehre! Alex Meier von Eintracht Frankfurt drehte mit 65 Schülern drei Runden über die Finnenbahn auf der Sportanlage Riedberg und kam im gesicherten oberen Mittelfeld durch’s Ziel. Danach stand er noch den vielen kleinen und grossen Fans für Fragen und natürlich für Autogramme zur Verfügung. Ein unvergesslicher Moment für viele der kleinen Eintracht Fans, die mit leuchtenden Augen ihre grünen Zipfelmützen mit Autogramm veredeln liessen.

01-start-kiga-lauf 02-finnenbahn-kiga 04-alex-meier 05-start-10km

Um 11:45 Uhr stand dann der Start der 10km an und um 12:15 Uhr die 5km. Während bei den KiGa- und Schüler-Läufen alle Sieger waren und jeder Starter eine Urkunde entgegennehmen konnte, wurden für die anderen Läufe die Sieger auch offiziell ermittelt:
# 5km Mädchen Julia Ruef
# 5km Jungs Connor Pfeil und Michael Ruef
# 5km Damen Anne Wilsch
# 5km Herren Santiago Correjo
# 10km Damen Viktorija Jefimov
# 10km Herren Tim Brähler

09-siegerin-5km-anne-wilsch 08-sieger-5km-santiago-correjo 07-siegerin-10km-viktorija-jefimov

Toll war auch wieder, dass der Kooperationspartner Special Olympics Hessen mit einigen Inklusionslaufgruppen dabei war – ein sehr schönes Statement wie Sport verbindet. Dass der Spaß bei diesem Familienlauf mit der grünen Zipfelmütze im Vordergrund steht zeigte sich auch, dass einige Läufer ihre Kinder im sportlichen Kinderwagen mitzogen und auch ein paar Läufer mit Hunden konnten wieder begrüsst werden. Glückwunsch an Obstacle Course Racing Frankfurt, die die beiden Königsdisziplinen gewinnen konnten! Jeden Mittwoch findet auf der Sportanlage Riedberg ein sehr herausforderndes und intensives Training statt. Wer Lust an der Herausforderung hat kann hier gerne einmal vorbeischauen.

10-kinderwagen

Der besondere Dank gilt dem Orga-Team des SC Riedberg und den vielen helfenden Händen, sowie den Sponsoren fresh kommt weiter, COL Baudekoration, KIA Motors, Praxis am Riedberg, DER Reisebüro, Allianz, data print Ratzmann, Frankfurter Sparkasse, Licher, Krieger+Schramm, Gebäudereinigung Seitz, Powersohlen, Sparda Bank und Physio Fry.

Alle Bilder des 6. Riedberger Zipfelmützenlaufs gibt es hier facebook Kiga ud Schüler-Lauf und hier facebook 5km und 10km

!!! EILMELDUNG !!!

Der Fußballgott gibt sich die Ehre…..

Wer schon immer mal mit #AMFG14, Alex Meier Fußballgott, eine Runde drehen wollte, hat morgen beim 6. Riedbergerzipfelmützenlauf die einmalige Gelegenheit.

Alex Meier wird am Schülerlauf unseres beliebten Zipfelmützenlaufs teilnehmen und 3 Runden über unsere Finnenbahn laufen.

Wer sich noch für den Schülerlauf anmelden möchte, hat hierfür bis Sonntag um 10:00 Uhr die Möglichkeit.

Der Schülerlauf beginnt um 10:45 Uhr.

Zipfelmützenlauf 2016

Zum 6. Mal schon gehen die Läufer am Riedberg an den Start. Für den Zipfelmützenlauf 2016 bieten wir zwei unterschiedliche Haupt-Streckenlängen an: 5 km und 10 km. Unsere jüngeren Sportler dürfen 1 bzw. 3 Runden auf der Finnenbahn laufen.

KiGa-Lauf
>>> 1 Runde Finnenbahn
>>> Jahrgang: 2009 und jünger
>>> Start: 10.30 Uhr
Schülerlauf
>>> 3 Runden Finnenbahn
>>> Jahrgang: 2005 bis 2008
>>> Start: 11.00 Uhr
5 km
>>> Jahrgang: 2004 und älter
>>> Start: 11.30 Uhr
10 km
>>> Jahrgang: 2002 und älter
>>> Start: 12.15 Uhr

Anmeldung unter www.zipfelmuetzenlauf.de!

Wir starten zum zweiten Mal von der Sportanlage des SC Riedberg e.V. in der Altenhöferallee. Wie gewohnt verlaufen die Strecken über den gesamten Riedberg und wieder zurück zum Zieleinlauf am Sportplatz. Trotz längerer Strecke spürt man auch beim 10 Kilometerlauf: Das Herz klopft vor dem Start und beim Zieleinlauf. Und wie bei der kurzen 5km-Distanz gilt auch über die zehn Kilometer: ein Parcour wie eine Sightseeing-Tour über den Riedberg. Nur… eben länger! Nach dem Start am Sportplatz in der Altenhöferallee läuft man Richtung Kalbach vorbei am Kätcheslachweiher, wendet am Reiterhof und läuft über den Kätcheslachpark zurück – hinein auf den Sportplatz des SC Riedberg. Spätestens hier bekommt jeder eine Gänsehaut, gefolgt von einem Siegerlächeln. Auch Sportler mit Handicap sind herzlich eingeladen.

14725565_1305597769451868_8200343727730340978_n

Sommerfest Fußball-Turniere am 11. Juni 2016

Im Rahmen unseres Sommerfests veranstaltet die Sparte Fussball drei Turniere für unsere jüngsten Spieler.

Ihr könnt die Live-Ergebnisse während des Turniers auf unserem Kunstrasenplatz hier verfolgen:
– G2-Turnier Jahrgang 2010 ab 10:20 Uhr Live-Ergebnisse
– G1-Turnier Jahrgang 2009 ab 13:00 Uhr Live-Ergebnisse
– F2-Turnier Jahrgang 2008 ab 16:00 Uhr Live-Ergebnisse

Wir freuen uns auf spannende und faire Spiele!

5. Riedberger Zipfelmützenlauf

Mit Zipfelmütze sind alle Sieger!

12307941_1074928145852166_4927681053907338917_o

 

Die Aufregung ist kaum zu überhören. „Mama, wann geht’s denn endlich los?“, fragt eine Siebenjährige und zupft an ihrer grünen Zipfelmütze. Es ist der erste Sonntag im Advent, kurz vor 12 Uhr. Trotz Dauerregens und weniger Grad über Null sind mehr als 400 Läufer zum fünften Zipfelmützenlauf des SC Riedberg gekommen. Familien mit Kinderwagen, Läufer mit Hunden, Laufbegeisterte mit Handicap, Senioren, Teenager, Grundschüler und fast 40 Kindergartenkinder, die mit einem Rennen um die Finnenbahn den Anfang machen. Nicht wenige strahlen, als Schatzmeister Pedro Ferreira sie danach einzeln ans Mikrophon bittet und jeder eine Urkunde plus Überraschungstüte bekommt. Der Vereinsvorsitzende Alex Markert hatte schon vorab gesagt: „Bei uns ist jeder willkommen, ob alt, jung, dünn oder nicht. Alle sollen einfach Spaß haben!“

Der damals noch junge Verein hatte 2011 den Lauf ins Leben gerufen, um mit den Zipfelmützen passend zu den Vereinsfarben Marketing in eigener Sache zu betreiben. Inzwischen hat der Sportclub 1156 Mitglieder und einen fast zu jeder Trainingszeit ausgebuchten Sportplatz. Zum Zipfelmützenlauf kamen in diesem Jahr auch Lauftreffs aus dem Umland und einige Ironman-Teilnehmer. Am Start der 5- und 10-Kilometer-Strecke liefen alle über den offiziellen Teppich des Frankfurter Ironman, Sieger wie Nachzügler wurden später mit Applaus empfangen. Zum ersten Mal waren Start und Ziel an der Sportanlage in der Altenhöferallee, was wohl der Grund für eine kleine Premieren-Panne war. Denn die ersten Läufer bogen ein Mal falsch ab, das Hauptfeld folgte – und alle waren am Ende rund einen Kilometer mehr unterwegs als geplant. Beim abschließenden Lauf über die 10-Kilometer-Distanz lief aber alles wie geplant.

12339104_1074527932558854_4250827144590797038_o
Ener Cseh siegte bei den Jungen

Dabei sein war alles – doch einige große und kleine Riedberger freuten sich natürlich dennoch über ihre guten Platzierungen. Igor Sluga belegte bei den Herren den zweiten Platz beim 5-Kilometer-Lauf, Ener Cseh siegte bei den Jungen vor Samuel Oppon, und die erst achtjährige Julia Ruef wurde Zweite bei den Mädchen.

12309552_1074527839225530_2149712068367322516_o
Julia (8) strahlt. Sie ist Zweite bei den Mädchen!

Übrigens interessierte man sich auch auf der Insel Bali für den Riedberger Event. „Wie war der Zipfelmützenlauf?“, fragte per SMS der zweimalige Ironman-Finisher Tobias Hopf (32), der derzeit auf allen Kontinenten nach den neuesten Fitness- und Sporttrends sucht. Im nächsten Jahr, so versprach er, möchte er wieder dabei sein.

12265862_1074527979225516_5664374158452272040_o
Igor Sluga wurde Zweiter bei den Herren

Alex Markert vom SC Riedberg zieht ein sehr positives Fazit. Die Einnahmen des Zipfelmützenlaufs sind für den Bau des Klubhauses reserviert. 80 bis 100 Quadratmeter groß soll es werden, Umkleiden inklusive. Mehr Umkleiden wären auch ideal für Veranstaltungen wie den Zipfelmützenlauf. Anscheinend können aber auch Bratwürste, Kinderpunsch und der heiße Äppler der SCR-Fußballer bestens Hunger und Kälte vertreiben…

(Text: Claudia Detsch / Fotos (4): Alexander Markert)

Ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Gäste, Sponsoren, Helfer und Unterstützer, insbesondere unser Orgateam Dr. Ruth Ellger und Katja Adam-Markert!

Der 5. Riedberger Zipfelmützenlauf wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von:

  • Autohaus Bach
  • Hüttig und Rompf
  • Allianz
  • dpr Ratzmann
  • Frankfurter Sparkasse
  • Reiselounge Frankfurt Pete Schöne
  • Der Riedberg Makler / consens development
  • Licher / Bitburger Braugruppe
  • Krieger + Schramm
  • Praxis am Riedberg (Dr. Wnuk, Dr. Schulze)
  • COL Baudekoration
  • Stratmann Hören & Sehen
  • Apotheke Riedberg
  • Druckwerk
  • DFL Die Bundesliga
  • Sport Ehrl
  • Physio Fry
  • Sanitätshaus Raab
  • Hessenmetall
  • Blume Riedberg
  • POMP
  • Steengrafe
  • temma
  • Lyson
  • REWE

Fühl‘ Dich wie ein IRONMAN!

Zum 5-jährigen Jubiläum des Riedberger Zipfelmützenlaufs am 29.11.2015 haben wir für alle Finisher etwas ganz Besonderes realisieren können: der Zieleinlauf auf unserer Sportanlage erfolgt über den Original IRONMAN Zielteppich. Das gute Stück lag dieses Jahr beim IRONMAN am Römer in Frankfurt und auch beim IRONMAN 70.3 WM in Zell am See!
Herzlichen Dank für die Unterstützung an Mike Matthias und das Team von IRONMAN Germany!

IronMan