Das Wetter ist stabil – ziehen wir’s durch!

18:30 Kicken auf der Riedberg Kampfbahn „Rote Asche“ am Bonifatiuspark, danach Grillen bei Jinmel (bitte Fleisch und Brötchen etc selbst mitbringen)

Grillen und Spass haben

Heute Abend waren wieder drei Mannschaften auf der Riedberg Kampfbahn „Rote Asche“ am Start. Auch einige neue Fussballbegeisterte konnten wir wieder in unseren Reihen begrüssen.
Für nächsten Mittwoch planen wir nach dem verkürzten Training etwas gemeinsam zu Grillen und das eine oder andere Kaltgetränk zu stürzen. Wer Lust hat oder uns kennenlernen will darf sich gerne beteiligen. Grillgut ist bitte selbst mitzubringen – über andere Mitbringsel und Spenden freuen wir uns natürlich auch.

Beachvolleyball

Jetzt geht’s los! – Beachvolleyball heute 18:45!
Wir werden ab sofort versuchen, einen regelmäßigen Beachvolleyballtermin donnerstags um 18:45 anzubieten.
Start: heute – Ort: Beachvolleyballplatz nahe Bonifatiuspark – Wer: alle, die Lust haben zu spielen
Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten! ;-)

Speedminton

Kaufempfehlung: bei Feinkost Albrecht (vulgo ALDI) gibt es diese Woche Speed Badminton Sets für 15 EUR. Das sind verkürzte Squash Rackets und kleinere Federbälle und das Spielen macht richtig Laune. Wenn sich noch ein paar finden können wir am Wochenende ja mal ne Runde auf dem Beach Volleyball Feld zocken. Für die Statusbewussten gibt es natürlich auch die Edelvariante bei Sport Scheck: http://www.sportscheck.com/Speedminton-Set-Speedminton-S-400/shop-de_dpic_an426329

Erstes Beach Volleyball Turnier

Nach fast 5 Stunden standen die Sieger fest: Max und Alex sind die ersten Gewinner des Beach Volleyball Turniers des SC Riedberg. Auf der neuen Anlage, die durch die HA Stadtenwicklung kurzfristig realisiert wurde, fanden sich am frühen Samstag Morgen die Volleyballbegeisterten des SC Riedberg ein um in 6 Mannschaften und in 2 Gruppen gegeneinander anzutreten. Neben Spiel und Spass war auch schnell der sportliche Ehrgeiz geweckt.

In der A Gruppe setzten sich Max und Alex souverän mit zwei Siegen gegen die Teams von Roger und Caro, sowie Alex, Flo ud Katja durch. In der B Gruppe standen ebenfalls nach zwei Siegen die Finalteilnehmer mit Igor, Salim und Maxim fest. Auf die Plätze kamen die Teams von Jürgen und Holger sowie Janine, Dom und Berni. Nach den Ausscheidungsspielen um die Gesamtplatzierung waren mit Holger und Jürgen die Drittplatzierten ermittelt. Im Finale setzten sich dann Max und Alex mit 15:12 und 15:8 gegen Igor, Salim und Maximdurch.

Für die folgenden Wochen über den Sommer ist ein regelmässiges Training und natürlich Spass am Spiel für den Donnerstag Abend um 18:45 Uhr angedacht. Wer Interesse hat kann sich gerne wieder bei scriedberg@googlemail.com melden. Gerne können sich auch weitere Gruppen zu anderen Terminen melden.Herzlichen Dank an alle Helfer, besonders an Jens Ginap für die hervorragende Organisation und Durchführung des Turniers.

Neuer Rekord beim Fussball

Gestern Abend haben zuerst wieder drei Mannschaften auf der Riedberg Kampfbahn „Rote Asche“ um Ruhm und Ehre gespielt. Zum After Work Fussball kamen dann aber schnell noch einige alte und neue Fussbalbegeisterte dazu. Mit einem neuen Rekord von 27 Fussballern und 4 Mannschaften ist der SC Riedberg auf einem sehr guten Weg. Nach hartem Fight, feinem Zusammenspiel und einigen doch sehr schönen Toren wurde der Staub von den müden Knochen geklopft und gemeinsam freut man sich schon auf die neue Sportanlage.

Beachvolleyballfeld auf dem Riedberg – Neues Freizeitangebot am Bonifatiuspark

aktuelle PR der HA Stadtentwicklung:

Mit der Herstellung eines Beachvolleyballfeldes oberhalb des Bonifatiusparks wird das breite Freizeitangebot auf dem Riedberg weiter ausgebaut. Die 330 Quadratmeter große Fläche wurde am 20.5. fertig gestellt und befindet sich oberhalb des Bonifatiusparks direkt neben dem bestehenden Bolzplatz. Es handelt sich um einen 8 x 16 Meter großen Platz, der von einem Rasenstreifen umrandet ist. Der Platz ist öffentlich nutzbar und schafft ein zusätzliches Sportangebot für das nahe gelegene Gymnasium Riedberg, das bis zur Fertigstellung eines Neubaus in einer provisorischen Pavillonanlage untergebracht ist. Die Anlage ist eine temporäre Einrichtung und soll zunächst für etwa drei Jahre betrieben werden. Die HA Stadtentwicklungsgesellschaft (HASEG), die die Fläche in Abstimmung mit der Stadt Frankfurt herstellt, geht davon aus, dass das neue Angebot im Stadtteil sehr gut angenommen wird: „Der in Gründung befindliche SC Riedberg freut sich schon auf das Beachvolleyballfeld und wird in den Sommermonaten ein regelmäßiges Training auf dem Platz anbieten“, äußert sich Wilfried Körner, Pressesprecher der HASEG für die Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Frankfurt-Riedberg. „Der neue Platz ist für alle nutzbar und vor allem ein attraktives Angebot für ältere Kinder und Jugendliche im Stadtteil. Außerdem ist Volleyball ein Sport, der sowohl von Mädchen als auch Jungs begeistert betrieben wird.“ SC Riedberg und Gymnasium Riedberg beteiligen sich an der Pflege der Fläche.

Der SC Riedberg weiht den Volleyballplatz am kommenden Samstag, den 28.5. mit einem großen Volleyball-Turnier ein. Ab 11.00 Uhr treffen sich Volleyballerinnen und Volleyballer aller Altersklassen auf dem Platz am Bonifatiuspark. Eingeladen sind alle Riedberger und Anwohner angrenzender Stadtteile. Der SC Riedberg verspricht ein „sommerliches Rahmenprogramm mit der ein oder anderen Überraschung.“ Der SC Riedberg erbittet Anmeldungen unter scriedberg@googlemail.com für eigene 4er Mannschaften oder für Einzelspieler.

Das Beachvolleyballfeld ist ein Projekt im Rahmen der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Riedberg. Die Projektsteuerung führt die HA Stadtentwicklungsgesellschaft mbH im Auftrag der Stadt Frankfurt durch.

Fußball, Frauenfußball, Basketball, Rugby, Cricket, Tai Chi, Golf, Laufen, Volleyball, Tischtennis, Body & Mind. – 11 Abteilungen, 1200 Mitglieder – 1 Verein.