Alle Beiträge von Heidrun Leonhardt

Hervorragende Zweite bei Girls-Cup in Maastricht

Über Pfingsten reiste unser Trainerinnen-Duo Tamina Probst/Ronja Krohn mit ihren B-Juniorinnen ins Nachbarland, die Niederlande und nahmen an einem internationalen Turnier – dem Girlscup Maastricht – teil. Dort konnten sie sich einen starken zweiten Platz im Turnier erspielt.

In Maastricht mussten sich die U16 Mädels mit unterschiedlichen Nationen messen. Mannschaften aus Holland, Frankreich, Dänemark und Deutschland – darunter auch unsere Nachbarn Eintracht Frankfurt – bildeten dabei eine starke Konkurrenz für den SCR.

In der Vorrundengruppe hat unsere U16 keine Punkte liegen gelassen und stand durch teilweise hart erkämpfte Siege verdient als Gruppenerster fest. Die K.O.-Phase verlangte dem Team einiges ab und es stellte sich wieder der tolle Teamzusammenhalt der Mädels unter Beweis. Dieser konnte auf dem Weg ins Finale nicht mehr gebremst werden.

Erst im Endspiel gingen die Kräfte aus und die B-Juniorinnen mussten sich gegen die Regionalliga Mädels der Fortuna Freudenberg leider geschlagen geben.

So schloss das Team durch ausgezeichnete mentale Stärke und klasse fusballerische Leistung mit einem fantastischen zweiten Platz ab und wurden mit zwei Songs gemeinsam auf der Bühne gefeiert. Die Silbermedallie hat dieser Fahrt ein tolles Ende beschenkt und sie zu einem unvergesslichen Erlebnis fürs ganze Team gemacht.

Erfolgsduo jetzt mit DFB B-Lizenz

Die Mädchen-/Frauenfußballsparte des SC Riedberg gratuliert ihren beiden Trainerinnen Ronja Krohn und Tamina Probst zur bestandenen DFB B-Lizenz! Wir sind stolz auf Euch und danken Euch für Euer Engagement für unsere Sparte!

Die Beiden sind seit Jahren ein echtes Powerduo, die zusammen mit ihren heutigen B-Juniorinnen eine fast unglaubliche Serie an Erfolgen bei Meisterschaften und Pokalen vorzuweisen haben. Höhepunkt war sicherlich 2019 der Gewinn des Hessenpokals.

Nebenher leisten Ronja und Tamina auch einen wesentlichen Beitrag für den Erfolg der Spielgemeinschaft der Frauenmannschaften des SC Riedberg und des SV Blau-Gelb.

Park Avenue unterstützt E-Juniorinnen

Das Park Avenue am Riedbergplatz gehört zu einer festen Größe, wenn man am Riedberg einen gemütlichen Abend bei gutem Essen verbringen will. Was aber die wenigstens wissen, ist das die Inhaberin Funda Özdemir ein großes Herz für Mädchen hat, die gerne bei uns im Verein Fußball spielen.

So hatten Sie und ihr Mann schon Ende 2019 die damalige U8 großzügig mit Trainingsbekleidung ausgestattet. Aber wie das so ist, die Mädchen werden größer und irgendwann passen die Kleidungsstücke nicht mehr. Doch Dank Familie Özdemir können sich die 31 Mädchen der beiden E-Juniorinnen-Mannschaften seit einer geselligen Feier im Park Avenue über neue Trainingskleidung freuen. Neben einem kompletten Trainingssatz, einem Trainingsanzug bekamen die Mädchen auch eine allwettertaugliche Ausstattung aus Regenjacke, Fleecemütze und Neckwärmer.

Die Mädchen, ihre Trainer und ganze Mädchenfußballsparte bedanken sich bei Familie Özdemir für die großzügige Unterstützung!

Neuer Trikotsponsor für die D-Juniorinnen

„Life begins after Coffee“ – unter diesem Motto habe Kader und Baris Celik 2018 ihren großen Traum von einem Café, in dem Menschen am Riedberg sich ihre tägliche Dosis an Kaffeespezialitäten und Leckereien gönnen können, erfüllt. Das Karry‘s & Barry’s an der Ecke Alfred-Wegener-Straße 2/ Riedbergallee gehört zu den festen kulinarischen Größen am Riedberg.

Wer die Beiden kennt, weiß auch um vor allem Baris große Liebe zum Fußball. Deshalb war es für die Beiden keine wirkliche Überlegung, den Mädchen der U12-Fußballmannschaft zu einem neuen Trikotsatz zu verhelfen und diese als stolze Sponsoren zu unterstützen.

„Sport ist für Kinder so wichtig“, erzählt der Vater von vier Kindern „Und was der SC Riedberg gerade in der Mädchenfußballsparte leistet, verdient echte Anerkennung und Unterstützung“. So zeigten sich die Beiden beim Fototermin begeistert, mit welcher Freude die Mädchen, die von Florian Becker und Nesret Schirmer trainiert werden, ihnen ihre Fähigkeiten rund um den Ball und ihren Spaß am ihrem Sport zeigten.

Die D-Juniorinnen und ihre Sponsoren klickten sofort und die Mädchen werden sich in dieser Saison noch einmal mehr anstrengen, um lauter gute Neuigkeiten in Richtung ihrer Sponsoren schicken zu können.

Der SC Riedberg bedankt sich bei Kader und Baris für die Unterstützung und kann nur empfehlen, bald mal im Karry’s & Barry’s vorbeizuschauen!

D- und C-Juniorinnen feiern Doppelsieg

Beim Turnier des FC Sulzbach wollten die D-Juniorinnen und C-Juniorinnen austesten, wo sie unmittelbar vor Beginn der Saison 2021/22 stehen. Und zeigten mit ihren Siegen in der jeweiligen Altersklasse, dass sie bestens für diese Herausforderung gerüstet sind.

Die D-Juniorinnen zeigten sich von ihren Trainern Florian Becker und Nesret Schirmer perfekt auf das Turnier eingeschworen. Nach Siegen gegen den Gastgeber Sulzbach, Viernheim und Taunustein unterlagen sie nur knapp Bockenheim. Als Gruppenerste erreichten die Mädchen das Finale, in welchem sie sich gegen den SV Fischbach ein hart umkämpftes Spiel lieferten, dass die Riedbergerinnen mit einem Tor von Charlotte Huber verdient für sich entscheiden konnten.

Ungeschlagen und ohne Gegentor erreichten die C-Juniorinnen das Finale ihres Turniers. Nach Siegen gegen den 1. FFC Oberhessen Nidda und den FC 1931 Eddersheim, spielten die Mädchen gegen den 1. FFC Rheinhessen Ingelheim und den DJK Bad Homburg jeweils 0:0. Im Finale lieferten sich die C-Juniorinnen einen harten Kampf, so dass nach einem 1:1 Stand nach der regulären Spielzeit, das Elfmeterschießen über den Turniersieg entscheiden musste. Die Riedbergerinnen, die von ihren Trainern Hasan Elsamrei und Chadi Nasyr bestens angeleitet wurden, sicherten sich mit 5:4 den Turniersieg.

Wir gratulieren den Mädchen und ihren Trainern zu diesem furiosen Saisonauftakt.

Motivierte Fußballspielerinnen gesucht!

Du spielst Fußball? Bist gerade nach Frankfurt gezogen? Oder suchst einfach Abwechslung oder eine neue Herausforderung? Dann komm zu uns ins Probetraining!

Wir sind die Frauenmannschaft SG Blau-Gelb/Riedberg und suchen für die Saison 2021/2022 noch motivierte Spielerinnen, die uns in der Oberliga (Region Frankfurt) unterstützen möchten!

Interesse geweckt? Dann kontaktiere uns per Mail an frauen.frauenfussball@scriedberg.de

Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Spielerfahrene B-Juniorinnen gesucht

Du bist im Jahr 2005 oder 2006 geboren? Du spielst Fußball und bringst Spielerfahrung mit? Du möchtest Dich einer neuen sportlichen Herausforderung stellen und bist motiviert? Dann bist Du in der B-Mädchen-Fußballmannschaft des SC Riedbergs genau richtig!

Unsere 11er-Feld B-Juniorinnen suchen für die Saison 2021/22 noch ambitionierte Spielerinnen, die das Team unterstützen (gerne auch mit Zweitspielrecht).

Das sind wir: Eine Mannschaft, sie sich durch Kämpfernatur, ihren Teamgeist und gegenseitige Unterstützung auszeichnet. Wir freuen uns immer über neue spielerfahrene, motivierte Spielerinnen. Trainiert werden die B-Juniorinnen von dem erfolgreichen Trainerinnenduo Tami Probst und Ronja Krohn, die ihren Mädels immer den Rücken freihalten.

Fühlst Du Dich angesprochen? Dann klicke hier u.16_1.frauenfussball@scriedberg.de, um mehr über unsere B-Juniorinnen und ihre bisherigen Erfolge zu erfahren.

Wenn Dein Interesse geweckt ist, Du mehr erfahren möchtest oder ein Probetraining machen willst, kontaktiere uns einfach unter u16_1.frauenfussball@scriedberg.de

Wir freuen uns auf Dich!

Torhüterin gesucht

Unsere Damenmannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit SV Blau-Gelb spielt, sucht dringend eine erfahrene Torfrau, die Lust hat, die Mannschaft, die zur Zeit in der Kreisoberliga Frankfurt spielt, bei ihrem Projekt „Aufstieg“ zu unterstützen.

Die Trainingszeiten sind montags 19.30 Uhr auf dem Trainingsgelände des SC Riedberg und donnerstags zur gleichen Zeit bei Blau-Gelb. Einfach vorbeikommen oder unter frauenfussball@scriedberg.de Kontakt zu uns aufnehmen.

Meister 2019/2020: Die U10-Mädchen des SC Riedbergs

Seit heute haben wir es endlich schriftlich: Die überragende Saison unserer E-Juniorinnen wurde durch den Meistertitel in der Gruppe 2 gekrönt!

Schon vor Beginn der Corona bedingten Wettbewerbspause hatten die Mädchen um die Erfolgstrainer Florian Becker, Nesret Schirmer und Rebekka Peters mit 33 Punkten aus 11 Spielen und einem Torverhältnis von 60 zu 7 Toren die Gruppe dominiert. Obwohl sie zu Beginn der Saison fast komplett neu aufgesetzt wurde, zeigte die Mannschaft schon früh eine unglaubliche Lust aufs Kicken und einen tollen Teamgeist! Wir freuen uns, dass solche Begeisterung belohnt wurde.