Archiv der Kategorie: Frauenfußball

Hessischer Fußball-Verband setzt Spielbetrieb ab sofort aus

Auf Grundlage der Entscheidung der Bundeskanzlerin sowie der Ministerpräsidenten der Länder im Rahmen der aktuellen Infektionslage mit dem Coronavirus vom 28. Oktober 2020 setzt der Hessische Fußball-Verband (HFV) den kompletten Spielbetrieb in Zuständigkeit des HFV in Hessen – von der LOTTO Hessenliga bis in die untersten Klassen – vorübergehend aus. Der HFV-Verbandsvorstand beschloss zusätzlich im Rahmen seiner Videokonferenz am Donnerstagabend (29. Oktober 2020), dass diese Aussetzung des Spielbetriebes ab 30. Oktober 2020 und bis auf Weiteres gültig ist. Über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs entscheidet der HFV-Verbandsvorstand, der sich bezüglich einer Aussetzungsphase bis mindestens 31. Dezember 2020 einig ist.
Quelle

In diesem Zug hat der Verband die restlichen 172 Fussball-Spiele aller Klassen des SC Riedberg in diesem Jahr abgesetzt.

Einlass an Spieltagen und Trainingstagen

❗️ Achtung ❗️
Aufgrund der gestiegenen Corona-Infektionszahlen, hat der Verband empfohlen zu den Spielen keine, bzw. nur noch sehr wenige Zuschauer zuzulassen.
Ab einer 7-Tages-Inzidenz von mehr als 35 Fällen / 100.000 Einwohner im Stadtkreis Frankfurt gilt, dass öffentliche Veranstaltungen die Teilnehmerzahl 100 Personen nicht übersteigt dürfen, daher hat unser Vorstand beschlossen, dass unser Hygienekonzept angepasst wird um den Auflagen zu genügen:

KEINE Zuschauer bei sämtlichen Spielen und Sportveranstaltungen. Bei Jugendspielen ist maximal ein Erziehungsberechtigter als Begleitperson bei nicht volljährigen Spielern zugelassen von Anstoß bis Ende des Spiels. Begründete Ausnahmen während der Spielvorbereitung zur kurzfristigen Betreuung, beim ersten Spiel des Tages oder in der G-Jugend sind möglich.

Trainer/-innen sowie Betreuer/-innen und der Hygienebeauftragte (bis zu drei Personen pro Mannschaft) und Spieler/-innen haben Zutritt zur Sportanlage zum Spielbetrieb in folgendem Zeitraum, wenn sie auf dem Spielbericht aufgeführt sind:
– G-/F-Jugend: 30 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, maximal 11 Spieler
– E-Jugend: 45 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 11 Spieler
– D-Jugend: 45 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 14 Spieler
– C-, B, A-Jugend, Senioren: 60 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 15 Spieler

Wir bitte um Einhaltung dieser Vorgaben um eine eventuelle Einlassbegrenzung bei Erreichen der Obergrenze zu vermeiden und damit einen geregelten Spielbetrieb zu gewährleisten.

Wir bitte zudem alle Heim-, Gastmannschaften und Begleitperson unmittelbar nach dem Spielende die Anlage zügig zu verlassen und auf 7-Meter-Schiessen und langwierige Besprechungen nach dem Spielende komplett zu verzichten.

Dies gilt ab sofort und bis auf weiteres!

Ab dem 25.10.2020 gilt auf der Sportanlage Maskenpflicht für alle Begleitperson bei nicht volljährigen Spielern sowie für Aktive, Trainer, Betreuer und Vereinsoffizielle außerhalb der Spielflächen (Zone 1) an Spiel- und Trainingstagen!

Auch an Trainingstagen sind keine Zuschauer auf der Sportanlage zulässig. Nur Trainer, Betreuer, Vereinsoffizielle, Aktive und maximal ein Erziehungsberechtigter als Begleitperson bei nicht volljährigen Spielern dürfen während ihrer Trainingszeiten die Sportanlage betreten.

Torhüterin gesucht

Unsere Damenmannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit SV Blau-Gelb spielt, sucht dringend eine erfahrene Torfrau, die Lust hat, die Mannschaft, die zur Zeit in der Kreisoberliga Frankfurt spielt, bei ihrem Projekt “Aufstieg” zu unterstützen.

Die Trainingszeiten sind montags 19.30 Uhr auf dem Trainingsgelände des SC Riedberg und donnerstags zur gleichen Zeit bei Blau-Gelb. Einfach vorbeikommen oder unter frauenfussball@scriedberg.de Kontakt zu uns aufnehmen.

Fussballcamp in den Herbstferien

⚽️💪🏻😃 !!! Mädels und Jungs, aufgepasst!
Nur noch 4 Wochen dann ist es wieder soweit !!! 😃💪🏻⚽️

Unter der Berücksichtigung der Corona-Vorgaben, ist es uns möglich auch in den Herbstferien wieder ein Fußball-Camp anzubieten.
Das Camp wird wieder von unserem zuverlässigen Partner „Internationale Fussballakademie Frankfurt“ ausgerichtet!

Das Angebot richtet sich an alle Kids, zwischen 6 und 14 Jahren.
Auch in diesem Jahr wird unser A-Jugend Trainer, Serdar Sen, mit seiner „Internationale Fussballakademie Frankfurt“, die Camps ausrichten.
Serdar Sen ist im Besitz einer UEFA B-Lizenz und hat als aktiver Spieler, bis in die Regionalliga, für den FSV Frankfurt gespielt.

ACHTUNG! Da wir nur in der 1. Ferienwoche ein Camp anbieten, lohnt es sich schnell zu sein, da die Nachfrage für gewöhnlich immer sehr groß ist.
Also ran an die Tasten und schnell anmelden!

Anmeldungen sind ab sofort unter folgender Adresse möglich:

www.ifa-Frankfurt.de

Hygiene-Konzept

Der SC Riedberg freut sich, dass wir mit gemeinsam mit unseren Gästen immer noch spannende und faire Spiele auf unserer Sportanlage erleben dürfen. Mit einer der am frequentiertesten Sportanlagen in Frankfurt müssen wir leider sehr restriktive Regeln einführen, um das Personenaufkommen jederzeit unter der durch geltende Auflagen Obergrenze zu halten.

Wir folgen dem Hygienekonzept des HFV, den Auflagen der Stadt Frankfurt sowie den Verordnungen der hessischen Landesregierung vollumfänglich. Zuletzt verschärft durch die Allgemeinverfügung Nr.6 im Amtsblatt für Frankfurt am Main 16. Oktober 2020 · Nr. 42a.

Um eine sichere Durchführung der Spieltage zu gewährleisten, gelten folgende Einschränkungen:

1. Hygienebeauftragter
Unser Hygienebeauftragter (siehe Hygienekonzept anbei) steht vorab für Rückfragen zur Verfügung. Am Spieltag führen unsere Hygieneordner Aufsicht. Deren Anweisungen ist auf der Sportanlage Folge zu leisten.

2. Kabinen

Bei einer 7-Tages-Inzidenz weniger als 35 Fällen / 100.000 Einwohner im Stadtkreis Frankfurt gilt:
– Aufgrund der Vorgabe, dass sich max. 6 Personen in einer Kabine aufhalten dürfen und wir nur 4 Kabinen auf der Sportanlage haben, können wir weder für Heim- noch für Gastmannschaften üblicherweise eine feste Kabine anbieten. Wir empfehlen daher dringend, dass alle Mannschaften umgezogen zum Spiel kommen und sich nach dem Spiel nicht auf der Sportanlage umziehen.
– Für die Passkontrolle, Besprechungen zur Spielvorbereitung und in den Halbzeiten können wir ebenfalls nicht ausreichend Kabinenplatz anbieten, so dass diese auf dem Spielfeld durchzuführen sind.
– Die Kabinen dürfen nur in begründeten Ausnahmefällen zum Umziehen durch einzelne Spieler genutzt werden, falls bspw. eine Abreise per ÖPNV erfolgt. Zuschauer dürften die Kabinen nicht betreten.

Bei einer 7-Tages-Inzidenz von mehr als 35 Fällen / 100.000 Einwohner im Stadtkreis Frankfurt gilt:
– Keinerlei Nutzung der Kabinen für Spieler und Trainer/Betreuer.
– Wir bitte alle Mannschaften umgezogen zum Spiel kommen und sich nach dem Spiel
nicht auf der Sportanlage umzuziehen.
– Für die Passkontrolle, Besprechungen zur Spielvorbereitung sind auf dem Spielfeld durchzuführen.

3. Zuschauer
Alle nicht auf dem Spielbericht eingetragenen Personen, also „Zuschauer“/“Begleitpersonen“ müssen das „Formular zur Erhebung von Teilnehmerdaten zur Eindämmung der Corona-Pandemie“ ausfüllen oder sich alternativ digital registrieren.
Bei einer 7-Tages-Inzidenz von weniger als 35 Fällen / 100.000 Einwohner im Stadtkreis Frankfurt gilt:
Pro Spieler sind maximal zwei Zuschauer im Schnitt pro Mannschaft zulässig (z.B.: 15 Spieler=30 Zuschauer für diese Mannschaft) um die Einhaltung der Obergrenze von 250 Zuschauern sicherzustellen. Falls die Zuschaueranzahl überschritten wird, muss dies vorab vom Hygienebeauftragten genehmigt werden.

Ab einer 7-Tages-Inzidenz von mehr als 35 Fällen / 100.000 Einwohner im Stadtkreis Frankfurt gilt, dass öffentliche Veranstaltungen die Teilnehmerzahl 100 Personen nicht übersteigt dürfen, daher gilt:
KEINE Zuschauer bei sämtlichen Spielen und Sportveranstaltungen. Bei Jugendspielen ist maximal ein Erziehungsberechtigter als Begleitperson bei nicht volljährigen Spielern zugelassen von Anstoß bis Ende des Spiels. Begründete Ausnahmen während der Spielvorbereitung zur kurzfristigen Betreuung, beim ersten Spiel des Tages oder in der G-Jugend sind möglich.
Trainer/-innen sowie Betreuer/-innen und der Hygienebeauftragte (bis zu drei Personen pro Mannschaft) und Spieler/-innen haben Zutritt zur Sportanlage zum Spielbetrieb in folgendem Zeitraum, wenn sie auf dem Spielbericht aufgeführt sind:
– G-/F-Jugend: 30 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, maximal 11 Spieler
– E-Jugend: 45 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 11 Spieler
– D-Jugend: 45 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 14 Spieler
– C-, B, A-Jugend, Senioren: 60 Minuten vor Anstoß bis kurz nach dem Spielende, max. 15 Spieler
Wir bitte um Einhaltung dieser Vorgaben um eine eventuelle Einlassbegrenzung bei Erreichen der Obergrenze zu vermeiden und damit einen geregelten Spielbetrieb zu gewährleisten.
Wir bitte zudem alle Heim-, Gastmannschaften und Begleitperson unmittelbar nach dem Spielende die Anlage zügig zu verlassen und auf 7-Meter-Schiessen und langwierige Besprechungen nach dem Spielende komplett zu verzichten.

4. Laufwege
Eingänge, Ausgänge und Laufwege sind ausgeschildert sowie im Laufwegeplan anbei dargelegt. Der Laufwegeplan ist zu beachten. Es sind Zuschauer nur innerhalb der Zone 3,
also keinesfalls innerhalb der Spielfeldbegrenzungen, zulässig und es sind auf der Sportanlage jederzeit die Abstandsvorgaben einzuhalten.

Der Vorstand des SC Riedberg e.V. Frankfurt, den 21.10.2020

Trainingsbetrieb wird stufenweise wieder hochgefahren

Nachdem die hessische Landesregierung den Trainingsbetrieb unter Auflagen ab dem 09.05.2020 wieder erlaubt hat, bereitet sich der SC Riedberg auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs vor. Beginnen werden ab Montag, dem 11.05., zunächst die Seniorenmannschaften auf unserer Sportanlage. Dazu hat der Vorstand mit Unterstützung der Jugendleiter in den letzten Tagen ein Konzept entwickelt, wie die Abstands- und Hygienevorschriften auf der Sportanlage bei laufendem Trainingsbetrieb eingehalten werden können. Ab Montag, den 18.05., folgen dann die Jugendmannschaften ab D-Jugend und älter. Wann genau, ob überhaupt  und in welcher Trainingsbesetzung die Teams trainieren,  obliegt den jeweiligen Trainern. Diese werden dazu ihre Mannschaften individuell kontaktieren.

Ab dem 18.05. werden voraussichtlich auch die Schulsporthallen wieder geöffnet, so dass dann auch das Hallentraining wieder starten kann.

Zur besseren Überwachung der Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften wird bis auf Weiteres ausschließlich Mannschaftstraining auf der Sportanlage erlaubt sein. Eine Öffnung für das individuelle Training kann unter den derzeitigen Auflagen noch nicht erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vorstand des SC Riedberg e.V.

Hessischer Fußball-Verband lässt Spielbetrieb ruhen

„Der Hessische Fußball-Verband (HFV) hat aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb in Zuständigkeit des HFV in Hessen – von der LOTTO Hessenliga bis in die untersten Klassen – vorerst bis einschließlich Karfreitag, den 10. April 2020, einzustellen.
Die Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle. Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen. Damit ruht der Spielbetrieb in den nächsten Wochen komplett.“

HFV Pressemitteilung 07/20 Frankfurt, 12. März 2020

U10-Juniorinnen: Makellose Zwischenbilanz

Manche Erfolgsgeschichten lassen einen nur staunend zurück. Unsere U10-Juniorinnen lieferten mit ihrem 5:0 Erfolg über Union Niederrad den elften Sieg im elften Spiel ab. Mit 60:7 Toren und 33 Punkten dominieren die Mädchen rund um das Trainergespann Rebekka Peter, Florian Becker und Nesret Schirmer bereits zu Beginn der Rückrunde die Kreisligagruppe 2.

Dabei wurde die Mannschaft zu Beginn der Saison fast komplett neu aufgesetzt, da viele Spielerinnen altersbedingt in die U12 wechseln mussten. Dem Trainergespann gelang es nicht nur, die erfahrenen Spielerinnen mit den neuen Spielerinnen zu einer starken Truppe zu verweben, sondern konnten viele Mädchen ganz neu für den Sport begeistern.

C1-Juniorinnen: Hervorragender 2. Platz bei Futsal Turnier

Zur Überbrückung der Winterpause haben sich unsere C1-Juniorinnen auf ungewohntes Parkett begeben und nehmen in diesem Jahr an der Futsal-Regionalmeisterschaft Frankfurt teil. Futsal ist eine spezielle Form des Hallenfußballs, die in Deutschland noch nicht sehr lange bekannt, von der FIFA aber bereits seit 1989 als offizieller Wettberwerb anerkannt ist. Der Name leitet sich vom portugiesischen “futebol de salao” und vom spanischen “futbol sala” ab.

Beim ersten Qualifikationsturnier in Bad Homburg belegten unsere Mädchen einen sehr guten 2. Platz und haben damit gute Chancen, sich für das Endturnier im Februar zu qualifizieren. https://www.scriedberg.de/sportarten/frauenfussball/u12-1/